Töchter-und Söhne Treffen (TST)

Seit einigen Jahren breitet sich die herrliche Offenbarung von der Vaterliebe Gottes weltweit im Leib Jesu aus. Wie bei allen Entdeckungen in der Kirchengeschichte fließen dabei alte, biblische Geheimnisse und neue wunderbare Entdeckungen im Heiligen Geist zusammen. 

Was klein und unscheinbar angefangen hat, ist mittlerweile auch in unserem Land zu einer sichtbaren Vaterherz-Bewegung angewachsen. In den letzten 10 Jahren haben Tausende von Christen eine beglückende und erneuernde Begegnung mit Gott als liebenden Vater erlebt. Geistliche Leiter fanden aus Burn-Out und Leistungsdruck durch diese Offenbarung heraus. Wir konnten zahlreiche Seminare, Schulen und Konferenzen unter diesem Aspekt im ganzen Land durchführen.

Das Töchter-und Söhne Treffen (TST) ist ein Teil dieser Vaterherz-Bewegung in Deutschland. Wir sind mittlerweile zu einem Netzwerk von über 150 Christen angewachsen. Auch wenn wir aus unterschiedlichsten Teilen des Landes und des Leibes Jesu kommen und unterschiedliche Funktionen und Dienste wahrnehmen, eint uns doch die gemeinsame Erfahrung der großen Vaterliebe Gottes. Wir sind begeistert und erfüllt davon, welche herrlichen Auswirkungen diese Liebe auf unser ganzes Leben und Dienen hat. Gerne lassen wir diese Lebensstrom durch uns weiterfließen. 

 

Abba-Weg-Gemeinschaften

Seit ein paar Jahren entstehen überall in unserem Vaterland neue, geistliche Kleingruppen: Abba-Weg-Gemeinschaften. 

Das sind ganz unterschiedlich zusammengesetzte Gemeinschaften: manche sind etwa Hauskreise in einer Kirchengemeinde, andere sind überkonfessionelle Zusammenkünfte, einige haben Hauskirchencharakter und wieder andere sind überregionale Freundschaftstreffen. Was allen gemein ist: hier versammeln sich Christen, die der Vaterliebe Gottes auf irgendeine Weise begegnet sind und davon nicht mehr loskommen wollen. Sie haben den Wunsch, Gottes Vaterherz noch tiefer kennen zu lernen und in der neuen Identität, als geliebter Mensch, intensiver zu leben.

Wenn Du wissen willst, ob es solch eine Gruppe auch in Deiner Nähe gibt – oder Du hast selber solch eine Gemeinschaft angefangen, dann trete bitte in Verbindung mit unserem Vaterherz-Büro.