16.06.2018

Mein Blog (19) VOLL VERSIEBT – UND DOCH GELIEBT!

geschrieben von
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

VOLL VERSIEBT – UND DOCH GELIEBT!

Mit dieser neuen Lebensdevise melde ich mich hiermit zurück!

Ich bin vor Kurzem 60 Jahre alt geworden (Halleluja!) – und habe die letzten Monate dazu genutzt, auf mein bisheriges Leben zurück zu schauen und aus zu werten... Da kommt schon einiges zusammen.  Ich habe so manche Mega-Lebens-Krise durchlebt und überlebt. Meine Biographie weist viele Höhen und Tiefen auf. Ein mäandernder Lebenslauf – in zahlreichen Kurven und Schleifen.
Bei genauer Betrachtung: ich bin oft gescheitert, habe so manchen Fehler begangen – und habe einiges voll versiebt...aber über allem steht Abbas große, grenzenlose Liebe!
Voll versiebt – und doch geliebt!

Komisch - mein himmlischer Vater ist weniger von meinem Versagen beeindruckt, als ich es oftmals bin. ER weiß genau, wen ER Sich da mit dem Blut Seines Sohnes Jesus Christus eingekauft hat! IHM kann und muss ich nicht vormachen. ER liebt mich nicht weniger, wenn ich wieder mal etwas nicht geschafft habe. Und ER liebt mich auch nicht mehr, wenn ich gute Leistung erbringe. ER liebt mich, weil ER mich liebt! Immer, überall, unter allen Umständen!

Abbas Liebe ist die feste Größe in meinem Leben!
Alles andere kann wanken und weichen. Aber Seine Liebe bleibt; denn sie ist nicht abhängig von meinen Erfolgen oder Misserfolgen. Gott sei Dank! Gottes Agape Liebe ist fest gegründet und verankert in Abbas Charakter, in Seiner Person und Persönlichkeit. Also außerhalb von uns Menschen. Abba ist Agape – Gott ist Liebe in Person! Ewig und unveränderlich – und gänzlich unbeeinflusst von menschlicher Sünde und Fehlern.

Es gilt, was in Jeremia 31,3 steht:
„Mit ewiger Liebe habe ICH dich geliebt; darum habe ICH dich zu MIR gezogen aus lauter Gnade!“

Ich wünsche Dir ein neues tägliches Staunen über diese Vaterliebe Gottes!
Sie hält das ganze Universum zusammen, mit allem Tohuwabohu – und auch Deine und meine kleine Welt!

Lebe geliebt und verschwenderisch glücklich
Dein
Matthias

Gelesen 410 mal Letzte Änderung am 16.06.2018