04.02.2018

Mein Blog (18) ICH BIN DANN MAL WEG... BEI ABBA!

Written by
Rate this item
(2 votes)

ICH BIN DANN MAL WEG...   BEI ABBA!

 

Wäre das nicht genial?!  Einfach mal eine Auszeit nehmen...einen freien Tag ohne Termine und Verpflichtungen. Oder noch besser: ein freies Wochenende, nur so rumhängen, nicht funktionieren und an nichts denken müssen. Kaum zu toppen wäre aber eine S-ABBA-t-zeit! Das Alltagsleben anhalten und raus aus allem für eine gewisse Anzahl von Tagen. Ungestört nur bei IHM sein!

SELA! Dieses kleine Wort finden wir öfters in der Bibel (in den Psalmen und beim Propheten Habakuk). Es heißt übersetzt: PAUSE MACHEN... die Herzen, Hände und Häupter zu Gott, zum Himmel, hinwenden - und einfach nichts tun!

S = Seele baumeln lassen

E = Entspannung

L = Loslassen

A = Abba anschauen

 

Ich sammle perfekte Augenblicke! Jeden Tag will ich Ausschau halten nach einem Stück des Himmels hier mitten unter uns auf Erden. Etwas, wofür es sich gelohnt hat, den Tag zu leben. Und dazu muss ich öfters mal anhalten. Wegschauen von den Problemen und ungelösten Aufgaben. Hinschauen auf IHN, den Anfänger und Vollender meines Glaubens. Das braucht Zeit! Aufmerksamkeit! Augen-Blicke! Atem-holen! Feintuning für mein Herz!

Mal ist SEINE Liebe zu entdecken in der Schönheit der Schöpfung; mal im Lachen eines Kindes; mal in den Augen eines alten Menschen; mal in einem Bibelwort oder im Abendmahl; mal in einer Gebetserhörung und mal in einer Banalität des Alltags.

SEINE Spuren sind überall!

Ich will es lernen, mitten im Betrieb des Lebens, SELA-Momente zu erleben!

Stehenbleiben, meine Hände zu IHM ausstrecken, mit offenen Augen (des Herzens) um mich schauen, auf IHN warten, alles von IHM erwarten, IHN machen lassen, SEINE Liebe genießen!

Schabbat Schalom!

So segne ich Deine Pausen und wünsche Dir Papa-Schoßzeiten, mittendrin und zwischendurch! ER wartet bereits auf uns! Ich bin dann mal weg...bei IHM, bei Abba!

Dein / Euer

Bruderherz Matthias

Read 728 times Last modified on 04.02.2018