01.08.2017

Mein Blog (15) Oasenzeiten

Written by
Rate this item
(1 Vote)

Oasenzeiten

 

2.Mose 15,22-27: 
„...Und das Volk Gottes kam nach MARA, aber sie konnten das Wasser von Mara nicht trinken, denn es war bitter...dann kamen sie nach ELIM, und dort waren 12 Wasserquellen und 70 Palmbäume, und sie lagerten dort am Wasser...!“

 

Die Bibel ist ein Bilderbuch für uns Kinder Gottes. Alles darin hat tieferen Sinn und Bedeutung. So auch diese kleine Begebenheit aus der Zeit der Wüstenwanderung Israels. Das Volk Gottes war durstig in der Sonnenglut der Wüste. Sie brauchten dringend Wasser. Und wie immer, wenn es nicht so läuft, wie gewünscht, jammerten sie Gott und Moses die Ohren voll. Sie knurrten und murrten. Schließlich fanden sie eine Wasserstelle, aber das Wasser war ungenießbar. MARA bedeutet Bitterkeit. Wieder einmal mehr erlebte Israel äußerlich, was sich in ihnen innerlich abspielte. Die Bitterkeit des Wassers war nur ein Spiegelbild für ihre bitteren Herzen.

Moses schrie zu seinem Gott und bekam eine etwas „verrückte“ Idee. Er sollte ein Stück Holz in das bittere Wasser hineinwerfen und damit es heilen. Gedacht, getan. Und tatsächlich, das Wunder geschah.
Unser Holz ist das Kreuz Jesu, das auch unser bitteres Herzens-Wasser wieder süß machen kann. Abba ist unser Jahwe Rapha, der Gott, der für uns ist und immer für uns sein wird – unser Heiler an Leib, Seele und Geist. Der Heiland unserer Herzen!

Wenn es schon genial ist, dass Jesus unsere Bitterkeit wieder in Süße verwandeln kann, umso mehr ist es ein riesiges Geschenk des Himmels, dass unser Vater für Seine Kinder Oasen mit frischem Wasser mitten in der Wüste bereithält. ELIM ist ein Sinnbild für überfließende Fülle und Fruchtbarkeit. Leben im Segen und Überfluss. Ruhen und lagern, Erfrischung und Krafttanken.

Was auch immer Du brauchst...Heilung für ein bitteres Herz oder frisches Wasser der Erholung...ich segne Dich mit neuem Kraftschöpfen in der vor uns liegenden Sommerzeit. Ich segne Dich mit Oasenzeiten, ganz nahe am Vaterherzen Gottes!

Und bitte, trinken nicht vergessen!

Lebe geliebt und überfließend glücklich!

Dein
Matthias Hoffmann

Read 1095 times Last modified on 01.08.2017