06.02.2017

Mein Blog (10)

geschrieben von
Artikel bewerten
(7 Stimmen)

Das Herz vom Ganzen

Es gibt Menschen, die in ihrem Leben beten und es gibt Menschen, die in ihren Gebeten leben!
Es gibt Menschen, die in ihrem Leben glauben, und es gibt Menschen, die in ihrem Glauben leben.
Es gibt Menschen, die "machen" Lobpreis, und es gibt Menschen, die haben das Herz eines Lobpreisers.
Verstehst Du, worauf ich hinauswill?!
Da gibt es einen gewaltigen Unterschied!

Es kommt Gott nicht auf die Performance an, auf den äußeren Schein, sondern auf den Inhalt - auf das Herz vom Ganzen!

Das biblische Wort für "Herz" ist das gleiche Wort für "Kern": im Kern einer Frucht steckt das ganze genetische Potential - nicht nur für eine einzelne neue Frucht, sondern für eine neue Pflanze oder einen Baum, der viele Früchte hervorbringen kann.

So gibt es auch Menschen, die von der Vaterliebe Gottes irgendwann mal gehört haben, einen persönlichen Segen auf einem Seminar erlebt haben, oder .... oder...
Aber es geht nicht nur um Erkenntnis und Wissen, sondern um Offenbarung und Erfahrung...um das Herz einer geliebten Tochter und eines geliebten Sohnes.

Was ist das Herz vom Ganzen?... so viele Leute sind in den letzten Jahren enorm gesegnet worden durch die herrliche Offenbarung von der Vaterliebe Gottes. Sie haben diese Erfahrung in ihr persönliches Glaubensleben integriert und wissen um neue lehrmäßige Einblicke ins Wort Gottes, wie z.B. die Lehre vom "Waisengeist" oder vom Leben in der Identität als "geliebtes Königskind".

Die Vokabeln stimmen vielfach; sogar das richtige Verhalten können wir äußerlich an den Tag legen. Wir gehen nach vorne und lassen uns segnen mit Worten der Ermutigung in der Liebe des Vaters. Tausend Mal berührt ... Aber worauf es ankommt, dass ist das Herz! Das Herz eines geliebten Sohnes, einer geliebten Tochter, das ist es, wonach Gott Ausschau hält! Das allein befreit uns, heraus zu treten aus der elenden Tretmühle von Religiosität und Plackerei.

Bitte höre nicht auf, Dich nach Abbas Liebe aus zu strecken, bevor Du nicht tatsächlich bei IHM angekommen bist. Es reicht nicht aus, die Liebe des Vaters vom Hörensagen zu kennen oder nur oberflächlich davon berührt worden zu sein! Unserhimmlischer Vater wird nicht eher ruhen, bis Du und ich in Seinen Armen angekommen sind.

Die Liebe des Vaters real erfahren...in sie eintauchen, wie in einen Ozean...darum geht es! Viele sind nass geworden, wie in einem warmen Sommerregenguss, als sie Jesus kennen lernten. Viele haben die Kraft des Heiligen Geistes empfangen, wie einen River, einen Wasserfall, einen Strom von oben, eine Taufe mit Kraft und Nähe Gottes. Und jetzt in der Vaterliebe Gottes schwimmen wir weit hinaus ins Meer Seiner grenzenlosen Liebe!

Wer in diesem Ozean der Vaterliebe getauft wird, bekommt eine neuesHerz - das Herz eines Sohnes oder einer Tochter! Wie es in der Jahreslosung aus Hesekiel 36, 26 heißt: "Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euer Inneres!"

Das ist das Herz vom Ganzen - wenn es um die Vaterliebe Gotts geht!

Gelesen 2062 mal Letzte Änderung am 06.02.2017
Mehr in dieser Kategorie: « Mein Blog (9) Mein Blog (11) »